Schlagwort-Archive: Selbermachen

Grüne Soße – 7-Kräutersoße mit übrig gebliebenen Ostereiern

Gruene Sosse

Grüne Soße mit 7 Kräutern

Wer von Ostern noch viele Eier übrig hat und Kräuter mag, für den ist eine grüne Soße genau das Richtige. Deren klassische Rezepte enthalten sieben Frühlingskräuter und passen gut zu hart gekochten Eiern oder haben diese als Zutat. Wie auch bei der „Grünen Neune“ gibt es für die „Grüne Soße“ nahezu unendlich viele Rezepte und Varianten.

Weiterlesen


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter. Einfach Freunden davon erzählen oder einen der Buttons 2x klicken, um den Beitrag mit ihrem sozialen Netzwerk zu teilen:

Weizengras – vom Ostergras zum Superfood, Katzengras oder Getreidefeld

Weizengras - Superfood, Katzengras oder Mini-Getreidefeld

Weizengras – aus dem Ostergras wird Superfood, Katzengras oder ein Mini-Getreidefeld

Wer das für die Feiertage selbst gezogene Ostergras aus Weizen nach Ostern nicht mehr als Deko benutzen will, muss die grünen Triebe nicht wegwerfen.

Wie versprochen, will ich drei Methoden vorstellen, wie man die Gräser auch nach Ostern noch sinnvoll nutzen kann – als Superfood, als Katzengras oder für das eigene Mini-Getreidefeld.

Weiterlesen


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter. Einfach Freunden davon erzählen oder einen der Buttons 2x klicken, um den Beitrag mit ihrem sozialen Netzwerk zu teilen: