Schlagwort-Archive: entwässernd

Pflanze des Monats: Die Brennnessel – verhasst und vergöttert

Brennnessel

Brennnessel – potente Heil- und Nahrungspflanze

Die Brennnessel ist wohl eine der wenigen Wildpflanzen, die wirklich jeder kennt. Die brennende Berührung der herzförmigen gezackten Blätter ist schlicht unvergesslich. So hatte sich wohl auch Plinius der Ältere an ihnen verbrannt, als er die Brennnessel schon in der Antike als „die am meisten verhasste Pflanze“ bezeichnete. Dennoch schrieb man zur selben Zeit bereits ganze Bücher über ihre Heilwirkungen und über die Jahrhunderte wurde die Brennnessel den Göttern geweiht und in Gedichten und Gemälden verehrt. Kräuterpfarrer Künzle fasste es treffend zusammen: „Hätte die Brennnessel keine Stacheln, wäre sie schon längst ausgerottet worden, so vielseitig sind ihre Tugenden!“

Weiterlesen

Pflanze des Monats – Giersch – ständig nachwachsender Wildspinat

Der Giersch - ein vielseitiger Wildspinat

Der Giersch – ein vielseitiger Wildspinat

Welcher Gärtner wünscht sich nicht das ultimative Super-Gemüse, das

… völlig unkompliziert wächst und keinerlei Pflege braucht
… man das ganze Jahr über ernten kann und das ständig frisch treibt
… sowohl als Salat, als Spinat, als Gemüse und Gewürz vielseitig verwendbar ist
… super gesund ist und extrem viel Vitamine und Mineralien enthält
… gegen so schlimme Krankheiten wie Gicht und Rheuma, aber auch gegen Erkältung hilft
… auch noch zum Mulchen taugt und Biomasse für einen guten Kompost bildet?

Ihr sagt jetzt bestimmt: „Jeder!“

Weiterlesen