Schlagwort-Archive: blutdrucksenkend

Die Kleine Braunelle – ein vergessenes Allheilmittel

Kleine Braunelle

Kleine Braunelle

Die kleine Braunelle wirkt stark antibiotisch und kann von Halsschmerzen bis Bluthochdruck verschiedenste Beschwerden lindern. Früher galt sie als wichtige Heilpflanze gegen Diphtherie. Heute ist die Kleine Braunelle in Europa weitestgehend in Vergessenheit geraten, obwohl sie weit verbreitet auf Waldwegen und Wiesen wächst. Die Traditionelle Chinesische Medizin setzt sie dagegen in zahlreichen Rezepturen ein, unter anderem gegen schwerwiegende Krankheiten wie Krebs, Aids oder Tuberkulose. Neueste wissenschaftliche Forschungen bestätigen das große medizinische Potential des unscheinbaren Lippenblüters, auch als mögliche pflanzliche Alternative bei der Behandlung von Herpes, Diabetes oder ADHS.

Weiterlesen

Japanischer Staudenknöterich … vom Nutzen unerwünschter Eindringlinge!

Wildkrautgarten Staudenknoeterich

Japanischer Staudenknöterich

Es gibt Pflanzen, die werden regelrecht verteufelt und gehören nach Meinung einiger „Experten“ schlicht und einfach ausgerottet. Über einen möglichen Nutzen dieser Pflanze machen sich jene, die sie mit Roden, Feuer oder gar Gift bekämpfen, oft keine Gedanken. Vielleicht sollten sie das aber, denn in den meisten pflanzlichen Eindringlingen steckt mehr, als man denkt. Der Japanische Staudenknöterich ist so eine Pflanze voller Potentiale. Unter diesem Namen als invasiver Neophyt verkannt, wird der pflanzliche Neubürger unter anderen Namen als lebensverlängerndes Heilmittel, vielseitige Nahrungspflanze oder gar als Energiepflanze der Zukunft gepriesen. Weiterlesen