Archiv der Kategorie: Knollen

Zu Besuch im Wildkrautgarten

In der kleinen Filmreihe „Zu Besuch im Wildkrautgarten“ lade ich Sie in meinen Garten ein. In Teil eins werfen wir einen Blick auf einige Wildpflanzen mit Heilwirkungen, die dort zuhause sind. In Teil zwei stelle ich essbare Blüten vor, die man in fast jedem Garten findet. Teil drei befasst sich mit Pflanzen, die mit wenig Aufwand viel Ernte ermöglichen. Genau das richtige für „faule“ Gärtner, die lieber ernten und die Natur genießen, statt zu versuchen, sie zu zähmen.

Viel Spaß.
Der Wildkrautgarten

Teil 1 – Heilpflanzen im Garten

Teil 2 – Essbare Blüten

Teil 3 – Pflanzentipps für entspanntes Gärtnern


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter. Einfach Freunden davon erzählen oder einen der Buttons 2x klicken, um den Beitrag mit ihrem sozialen Netzwerk zu teilen:

Gänsefingerkraut – Das Antikrampfkraut mit dem Silberhaar

Wildkrautgarten Gaensefingerkraut

Das Gänsefingerkraut

Eines der wichtigsten Heilkräuter in meiner Hausapotheke ist das Gänsefingerkraut. Es ist ein unscheinbares Kraut, das sich an vielen Wegen, auf Wiesen und Weiden, aber auch auf steinigem Gelände findet. Man erkennt es an seinen wunderbar silbrigen Blättern, die Federn ähneln. Seinen Beinamen Krampfkraut trägt das Gänsefingerkraut zu Recht. Es hilft zuverlässig und schnell bei allen möglichen Arten von Krämpfen. Aber als auch Nahrungsmittel hat das Gänsefingerkraut einiges Potential. Weiterlesen


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter. Einfach Freunden davon erzählen oder einen der Buttons 2x klicken, um den Beitrag mit ihrem sozialen Netzwerk zu teilen: