Archiv der Kategorie: Feste

Die Ursprünge des Weihnachtsfestes

Weihnahtsbaum fuer Wildvoegel

Auch Wildvögel freuen sich über einen schön geschmückten Weihnachtsbaum – gesehen 2013 im Wildpark Christianental in Wernigerode

Alle Jahre wieder …
Der Wildkrautgarten wünscht Frohe Weihnachten!

Die Zeit zwischen den Jahren ist die Zeit der Besinnung, der Familie und der Hoffnung auf das wiederkehrende Licht. Die 12 Rauhnächte markieren die mystische Zwischen-Zeit, die zwischen dem Ende des 354 Tage währenden Mondkalenders und des 365 Tage dauernden Sonnenkalenders liegt. Früher glaubte man, in diesen besonderen Tagen seien die Gesetze der Natur außer Kraft gesetzt und die Grenzen zu anderen Welten würden durchlässig. Es war deshalb eine Zeit der Feiern und Rituale, deren Nachhall sich bis heute in vielen Traditionen rund um das Weihnachtsfest erhalten haben. Weiterlesen


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter. Einfach Freunden davon erzählen oder einen der Buttons 2x klicken, um den Beitrag mit ihrem sozialen Netzwerk zu teilen:

Ein Kräuter-Trank gegen den Silvester-Kater

Kater-Tee

Kater-Tee

Wenn trotz kandiertem Ingwer der Katzenjammer nach der wilden Silvesterparty doch zugeschlagen hat, kann Ihnen dieser Kater-Trank etwas Linderung bringen: Geben Sie je einen Teelöffel Majoran, Schafgarbe und frisch geraspelte Ingwerwurzeln in eine große Tasse und übergießen Sie die Mischung mit einem Viertelliter kochendem Wasser. Den Tee ca. 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, mit 1 Teelöffel Honig süßen und dann schluckweise trinken.

Weiterlesen


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, empfehlen Sie ihn weiter. Einfach Freunden davon erzählen oder einen der Buttons 2x klicken, um den Beitrag mit ihrem sozialen Netzwerk zu teilen: