Hinweise gesucht: Wer kennt diese Pflanze?

unbekannte Schöne

Ich kenne ja doch recht viele Pflanzen, aber nun hat sich ein mir unbekannter Gast im Wildkrautgarten niedergelassen. Er hat wunderschöne kleine blau-lila Blüten und zunächst runde, jetzt eher herzförmige Blätter. Auf den ersten Blick hätte ich den Neuankömmling fast mit der Knoblauchsrauke verwechselt. Auch eine Google-Suche hat mich bisher nicht weitergebracht. Kann mir jemand einen Tip geben, um welche Pflanze es sich hier handelt?

Die Blätter erinnern mich an Lampionblumen, die Blüten an Vergissmeinnicht, die Höhe der Pflanze ist aktuell ca. 10cm.

Hier noch ein paar Bilder:Unbekannte

Unbekannte

Ich hoffe, dass ihr mit weiterhelfen könnt und bin gespannt auf Eure Hinweise.

Fröhliches Wildkräutern!
Der Wildkrautgarten

 

6 Gedanken zu „Hinweise gesucht: Wer kennt diese Pflanze?

  1. Michael B.

    Von den Blüten, sieht es wirklich aus wie ein Vergissmeinnicht. Wird bestimmt in der Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae) zu finden sein.

    Von den Blüten passt es ziemlich gut zu den Gattungen Nabelnüsschen (Omphalodes) oder Vergissmeinnicht (Myosotis), aber die Blätter irritieren doch stark.

    Bin gespannt, ob jemand anderes da mehr herausfindet 🙂

    Antworten
    1. Wildkrautgarten Beitragsautor

      Hallo Michael,
      vielen lieben Dank für deine Tipps. Damit bin ich nun tatsächlich fündig geworden. Es scheint wirklich eine großblättrige Vergissmeinnicht-Art zu sein – ein sogenanntes Kaukasus-Vergissmeinnicht.

      Auf Ankes Gartenwelt kann man ein ähnliches Bild entdecken (http://ankesgartenparadies.blogspot.de/2011/04/fruhlingsallerlei.html) und auch die Google-Bildsuche brachte eine Menge Ergebnisse.

      Wie das allerdings den Weg in meinen Garten gefunden hat?
      Jedenfalls vielen Dank für alle, die beim Rausfinden geholfen haben.

      Antworten
    1. Wildkrautgarten Beitragsautor

      Hallo Rebecca, danke für deine Unterstützung bei der Suche nach einer Antwort.

      Leider muss ich dir sagen, dass diese Pflanze auf keinen Fall ein Gundermann ist. Dieser sieht sowohl von den Blüten als auch von Blattform und Wuchs völlig anders aus. Ich habe dir hier mal ein Foto hochgeladen, dass einen blühenden Gundermann zeigt. Ich hoffe, du erkennst den Unterschied. Der Gundermann hat zum Beispiel Lippenblüten, die Pflanze oben hat körbchenförmig angeordnete Kronenblätter. Die Blätter des Gundermann sind rund gekerbt, die anderen fast herzförmig. Den Gundermann werde ich übrigens als nächste Pflanze des Monats im Juni ausführlich vorstellen.

      Noch eine Bitte an alle Wildkrautfreunde: Bitte sammlt nur Pflanzen, die ihr auch wirklich kennt, das kann sonst gefährlich werden!

      Antworten
  2. Pingback: Auflösung: Die gesuchte Pflanze ist wohl ein Kaukasus-Vergissmeinnicht | Wildkraut-Garten

  3. Anneliese Eberhard

    Hallo finde dein Eintrag betreff Girsch super .kanns voll bestaetigen .arbeite als Heilpraktikerinn und erfahre immer wieder tolle Erfolge mit Girsch lg Anneliese Eberhard 8725 Ernetschwil

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.