Entdeckt! Die weibliche Haselnussblüte

weibliche Haselnussbluete im Groessenvergleich

weibliche Haselnussblüte im Größenvergleich

Wie ich in meinem letzten Beitrag über die Haselnuss schon geschrieben hatte, sind die weiblichen Haselnussblüten winzig und unscheinbar. Mir waren sie ehrlich gesagt noch nie aufgefallen. Aber jetzt habe ich mich mal auf die Suche gemacht. Als heute nun endlich mal ein wenig Sonne durch die Wolken brach, bin ich tatsächlich auf dem Heimweg fündig geworden.

Sie sind wirklich unheimlich klein und kaum zu erkenne. Oben sieht man mal einen Größenvergleich zur männlichen Blüte mit ca. 5 cm Länge und meinen Fingern – und glaubt mir, ich habe wirklich kleine Hände. Aber wenn man die Winzlinge erstmal entdeckt hat, sieht man sie auf einmal überall am Strauch. Und sie sind wirklich hübsch, das Hinschauen lohnt sich.

Hier nochmal eine Detailaufnahme.

weibliche Haselnussbluete im Detail

weibliche Haselnussblüte im Detail

Fröhliches Wildkräutern!
Der Wildkrautgarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.